Am Freitag, den 17.02.2017, fiel das Training aus, stattdessen besuchten wir die Kartbahn in Keltern. Nach dem Einfahren erfolgte ein zehnminütiges Qualifying. Im Anschluss wurde unsere 16-köpfige Gruppe aufgeteilt in Raudies und Rennschnecken.
 
Beide Gruppen bestritten ein Rennen über 30 Runden. Es gab spannende Verfolgungsjagden, riskante Überholmanöver, Quersteller, Kollisionen und vieles mehr. Nach dem Rennen hatten alle vor lauter Spaß ein breites Grinsen im Gesicht. Ein gelungener Ausflug, den wir bestimmt wiederholen werden!

Den Abend ausklingen ließen wir dann in gemütlicher Runde bei Krauths.