Anlässlich des 10jährigen Bestehens der Ju-Jutsu Abteilung des Taekwondo Mühlacker e.V. veranstaltete der Verein am 22.06.2013 einen Bundeslehrgang für Ju-Jutsu und Selbstverteidigung mit anschließender Feier. Unter den hochkarätigen und namhaften Referenten Joachim Thumfart, Günter Beier, Matthias Huber und Jorge Fornieles war auch der Schöpfer der „Out in the Green“-Idee Christian Braun. Über die Landesgrenzen hinaus fanden sich die Teilnehmer ein. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene konnten im verbandsoffenen Lehrgang trainieren und lernen. Wie der Name bereits ahnen lässt, fand das gesamte Training unter freiem Himmel und optimalen Wetterbedingungen auf den Grünflächen des Areals statt. Zeitgleich standen jeweils drei Einheiten zur Wahl. „Das sind so viele geniale Angebote, da weiß man ja gar nicht wo man hin soll.", ein Zitat eines Teilnehmers.

Im Bereich Selbstverteidigung stand die Abwehr von Messer- und Stockangriffen in Kombination mit deeskalativem Verhalten in Konfliktsituationen im Mittelpunkt. Besonderes Highlight war die Selbstverteidigung im Wasser. Ju-Jutsu Begeisterte sind im Einstudieren von neuen Wurf- und Hebeltechniken sowie im Bodenkampf auf ihre Kosten gekommen. Des Weiteren wurde die Ausdauer der Sportler im Konditionstraining für Kampfsportler gestärkt. Die energetische Stärkung wurde durch Chili con Carne, Pasta, Frühlingsrollen und Kaffee und Kuchen erreicht. Zum Abschluss des Tages hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, bei kühlen Erfrischungsgetränken, Gegrilltem und Musik Erfahrungen auszutauschen und ihre Akkus wieder aufzuladen.